IB Online (3/3): Eine kleine Netzschau

Wird die Welt friedlicher? Welche Brettspiele spielen US-Amerikanische Geheimdienstler? Wie sieht die Weltkarte der Korruption aus und wie wird sie bekämpft? Mit welchen Schwierigkeiten kämpfen Blogger in Kuba, Iran und China? Und was bedeutet es eigentlich ein open-access Journal zu gründen? All das in dieser Netzschau – viel Spaß!

Human Security Report 2013

Das Human Security Report Project hat den Bericht für 2013 veröffentlicht, der sich mit der Debatte über die langfriste Entwicklung von (organisierter) Gewalt beschäftigt. Der erste Teil setzt sich explizit mit den Thesen von Steven Pinkers „Better Angels of Our Nature“ (Hanne‘s Buchbesprechung im Bretterblog gibt’s hier) auseinander. Beim Darth-Throwing Chimp findet sich eine erste Zusammenschau und kurze Einordnung des neuen Berichts.

Chess for ever | Photo by magicArtwork (CC BY-NC-ND 2.0) via flickr

Chess for ever | Photo by magicArtwork (CC BY-NC-ND 2.0) via flickr

Krieg und Brettspiele

Bei PAX sims bin ich auf den Verweis auf den Artikel „War Games“ im aktuellen Economist gestoßen, der beschreibt, wie US Geheimdienste Spiele und Simulationen benutzen, um Szenarien zu internationalen Krisen zu entwickeln. Der Artikel ist im Economist nicht frei zugänglich, kann aber bei PAX sims nachgelesen werden. Wer mehr erfahren möchte, klickt sich am besten durch den Blog von PAX sims, der sich um genau solche Simulationen und Spiele dreht.

Korruption und Transparency International

Die vorletzte Ausgabe von Arte’s Verbotenen Karten hat sich Transparency International (TI) und der Weltkarte der Korruption gewidmet, und diskutiert die Wege, wie TI mit Umfragen versucht Korruption zu messen (der Korruptionswahrnehmungsindex).

Mit offenen Karten: Die Weltkarte der Korruption

Ein viel diskutiertes Beispiel für weitverbreitete und völlig alltägliche Korruption ist immer wieder Indien. Ein Briefing im aktuellen Economist gibt dazu einen guten Überblick. Über Korruption und Entwicklung in Indien geht es auch in diesem interessanten Interview im Indien Express, auf das ich bei Chris Blattman gestoßen bin. In der neuesten Ausgabe des Review of International Studies findet sich außerdem ein interessanter Artikel zu Legitimität von TI im Vergleich von Frankreich und Deutschland.

 Forbidden Voices

Und nochmal Arte: Eine sehenswerte Reportage zum Bloggen unter widrigen Bedingungen in Kuba, Iran, und China wurde dort vergangene Woche ausgestrahlt.

Arte: Forbidden Voices

What Does It Mean To Start An Open Access Journal?

The Disorder of Things gibt nach Interviews mit den Herausgebern der open-access Journals Ethics & Global Politics und Cultural Anthropology in der Reihe „What does it mean to become an open access journal?” einen Überblick zu den Herausforderungen, ein open-access Journal an den Start zu bringen. Anlass ist das brandneue Journal Sociological Sciencebei dem z.B. ein interessanter Artikel zur „Structure of Online Activism“ erschienen ist.. Für alle die ein wenig über den IB –Tellerrand hinausschauen wollen und sich für den „open-access Alltag“ interessieren, gibt es hier viele interessante Infos.

Ukraine in Bild und Ton

In der Netzschau der vergangenen Woche haben wir bereits auf die erste Ausgabe einer Mini-Serie von „Jung und Naiv in der Ukraine“ auf Netzpolitik hingewiesen, ein Interviewformat, das mit wenig geschriebenem, aber viel gesprochenem und gefilmten Text daher kommt. Diese zweite Folge wartet u.a. mit einem Interview mit einem Vertreter des „rechten Sektors“ auf dem Maidan auf.

Achtung: Offline! „Global Activism“ in Karlsruhe

Schließlich noch ein Tipp für die Offline-Welt. Teile des Bretterblogs waren am Wochenende in Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM), um die Ausstellung „Global Activism“ zu besuchen. Was soll man sagen? Die zweieinhalb Stunden Regionalexpressfahrt von Frankfurt haben sich absolut gelohnt. Nicht nur ein spannendes Gebäude, sondern auch eine tatsächlich multimediale Top-Ausstellung zu sozialen Bewegungen, Protest und Artivism. Einen Blog gibt es auch – von wegen offline…

Es gibt zu den Themen dieser Netzschau noch andere spannende Links? Dir fehlt ein wichtiger Hinweis? Wir freuen uns über Deine Ergänzungen und Anmerkungen in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: