IB Online (1/7): Eine kleine Netzschau

Ohne Fußball kommt auch diese Netzschau nicht aus. Aber keine Sorge, es gibt auch einiges zu feministischem Aktivismus, buddhistischer und dschihadistischer Gewalt, Separationsbewegungen in Europa, deutschem Engagement in Mali, politikwissenschaftlichen Podcasts und News rund um die muslimische Welt auf die Augen.

Foreign Policy: Blame the Foreigner. In Soccer, as in politics, plenty of Russians think the root of all evil lies in the West

Es ist immer noch WM – nicht mehr lang, bald ist es geschafft – und wie wir alle wissen, ist Russland sang- und klanglos ausgeschieden. Das ist bitter für die Sbornaja, insbesondere weil Russland Gastgeber der kommenden WM 2018 ist und die Generalprobe nun kräftig in die Hose gegangen ist. Was für ein Glück aber, dass Fabio Capello Trainer der russischen Nationalmannschaft ist: Das erleichtert die Suche nach dem Schuldigen, vermutet zumindest Gabrielle Tétrault-Farber in diesem FP-Beitrag.

Kleiner Drei: „Ich war schon immer stolz darauf, eine Frau zu sein – heute mehr denn je.“ – Interview mit der Aktivistin Sally Zohney

Geht es um die politischen Umbrüche in Ägypten und die Rolle der Frau in ebendiesen verengt sich die Diskussion schnell auf die wiederkehrenden Akte sexueller Gewalt auf dem Tahrir Platz in Kairo und anderswo. Dass Ägypten eine lange Tradition feministischer Politik hat, die heute von interessanten Charakteren wie Sally Zohney weitergeführt wird, gerät dabei aus dem Blick. Hier also ein Interview mit ebendieser Sally über den „arabischen Frühling“ und (transnationalen) feministischen Aktivismus.

Political Violence at a Glance: Why are Buddhist Monks Promoting Violence in Sri Lanka?

Ziemlich unbemerkt – zumindest habe ich nichts mitbekommen – hat sich die ohnehin fragile Situation in Sri Lanka in den letzten Wochen merklich verschlechtert. Es kommt immer häufiger zu Gewaltakten, vor allem von buddhistischen Mönchen und ihren Anhängern gegen Muslime und Christen – so zumindest der dominante „frame“. Matthew Isaacs erklärt die Militanz der Mönche als Kampf um Ressourcen innerhalb des buddhistischen Klerus.

Radikale Ansichten: Ein Potpourri zu IS(IS) und ihrem Kalifat

Wer nach verlässlichen Informationen und profunden Einschätzungen zu Islamismus und Dschihadismus in deutscher Sprache sucht, kommt an dem Zeit-Journalisten Yasin Musharbash nicht vorbei. In den letzten Tagen hat er sich in seinem Blog in mehreren Posts mit den Verlautbarungen der ISIS-Miliz und ihrem Möchtegern-Kalifat auseinandergesetzt. Sehr lesenswert. (PS zum Thema: Wer sich die Videos von IS(IS) im Original mit Untertiteln angucken möchte, sei auf http://www.jihadology.net verwiesen. Aber Achtung: graphic content!)

Medium: Germany’s Getting All Tangled Up in the Malian Civil War

Die Bundeswehr unterstützt bekanntlich die Stabilisierung Malis mit einer Trainingsmission. Erklärtes Ziel ist, die malische Armee zu professionalisieren und in die Lage zu versetzen selbst Stabilität in Mali herzustellen und zu sichern. Dass das aber gar nicht so gut klappt und warum das so ist, deutet Peter Dörrie in diesem Beitrag an.

Europe and Me: An Independent Scotland, Catalonia and the Balkanisation of Spain?

Ein neverending Klassiker europäischer Politik sind die Separationsbestrebungen von Entitäten wie Schottland und Katalonien. In diesem lesenswerten Artikel des ohnehin sehr guten Projekt „Europe and Me“ wird die unterschiedliche Entwicklung der beiden Prozesse im Vereinigten Königreich und Spanien unter anderem mit der unterschiedlichen Geschichte des „nation building“ erklärt.

Sicherheitspolitik-Blog: Hell yeah, it’s Political Science! Wissenschaftliche Podcasts

Politikwissenschaftliche Podcasts? Gibt’s doch gar nicht! Naja, eine Hand voll eben doch. Welche zu empfehlen sind und was sie bieten, erklärt euch Andrea im Sipo-Blog. Werft auch einen Blick in die Kommentare, dort finden sich noch eine Reihe weiterer Links. Also alles in allem, gibt es dann doch zwei Hände voll powi-Podcasts.

Linktipp: News rund um die muslimische Welt und News zur muslimischen Welt

Schließlich noch ein kleiner Linktipp. Wer bezüglich IS(IS), den Palästina-Konflikt, den Islam in Deutschland und die besten Tipps zum Ramadan (ständig und stetig) auf dem Laufenden bleiben will, dem seien die oben genannten Facebook-Seiten empfohlen (was der Unterschied ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht, verspreche aber es herauszufinden). Anders als bei uns ist die Devise, Links teils mit einer gehörigen Portion Meinung zu garnieren. Lobenswert und interessant ist, dass die Macher der Seiten sich den in den Kommentarspalten aufkommenden Diskussionen stellen und so auch Kommentatorinnen und Kommentatoren mit fundamentalistischen oder extremistischen Äußerungen entgegentreten und ihr Geschwafel desavouieren.

Es gibt zu den Themen dieser Netzschau noch andere spannende Links? Dir fehlt ein wichtiger Hinweis? Wir freuen uns über Deine Ergänzungen und Anmerkungen in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: