IB Online (2/9): Eine kleine Netzschau

In der zweiten Netzschau nach der Sommerpause dreht sich mal wieder vieles um das Thema Dschihadismus im Nahen Osten und Europa, aber auch um Klimaschutz, das Massaker von Marikana, den Ukraine-Konflikt und natürlich Schottland. Los geht’s…

Counterpunch: How The Peoples‘ Climate March Became a Corporate PR Campaign

Am vergangenen Wochenende fanden anlässlich des diese Woche stattfindenden UN-Klimagipfels weltweit Demonstrationen für einen besseren Klimaschutz statt (ehrlich gesagt, habe ich davon im Vorfeld rein gar nichts mitbekommen – was sagt das über mich oder über die Organisatoren der Aktionen aus?). Die größte Demo fand wohl in New York City statt. Auf Counterpunch findet ihr eine schriftliche Ohrfeige für die Organisatoren (Avaaz und Co.) dieses „Events“, denen es laut Autorin um PR in eigener Sache und nicht um die Sache mit dem Klima ging.

Foreign Policy: We were being Killed for Something We Didn’t Even Know (Marikana Massacre)

Zwei Jahre ist es her, dass der Streik von Minenarbeitern im südafrikanischen Marikana in einem Massaker endete. Ausgehend von dem Schicksal eines damals schwer verletzten Arbeiters, erinnert dieser FP-Beitrag an die massive Polizeigewalt und skizziert die Versuche der juristischen und politischen Aufarbeitung. Lesenswert!

Narratively: Inside ISIS: The Making of a Radical

Wie kommt ein junger Mann aus Europa dazu sich den IS-Dschihadisten anzuschließen? Diese Frage ist beileibe nicht neu, aber nach wie vor nicht ausreichend beantwortet. Louise Stigsgaard Nissen hat mit einem dänischen IS-Mitglied gesprochen und seine Geschichte auf Narratively erzählt.

Politico: Al Qaeda’s New Front: Jihadi Rap

Auch wenn der Titel etwas reißerisch und irreführend ist. Dieser Artikel ist sehr zu empfehlen. Wie im vorigen Beitrag geht es darum zu ergründen, wie die von Al Qaida vertretene Ideologie bei jungen Menschen – hier insbesondere bei rap-affinen Jungs – Fuß fassen kann. Die Vermutung: Sowohl Rap als auch Islamismus können für Jugendliche Ausdruck von Widerstand sein, Gangsta-Rap und islamistischer Extremismus die dunkle Seite desselben.

New York Times: Suspicions Run Deep in Iraq That CIA and the Islamic State are United

Ein Hoch auf die beliebteste Verschwörungstheorie dieser Tage: Die dschihadistischen Milizen, die sich IS nennen, seien eine Kreation der CIA – und natürlich Israels [Achtung: Ironie]! [Achtung: Ironie aus] Würden nicht unglaublich viele Leute diesen Quatsch glauben und weiterverbreiten, wäre diese Nachricht einen müden Lacher wert.

Europe & Me: On the Brink. Views From Ukraine

Noch ist der veröffentlichte Content überschaubar, doch das soll sich in den nächsten Tagen ändern: Das Online-Magazin Europe & Me hat eine Serie von Beiträgen aus der Ukraine gestartet mittels derer „aus dem Feld“ ein differenziertes Bild der ukrainischen Gesellschaft unter dem Eindruck des Krieges im Osten des Landes gezeichnet werden soll. Man darf gespannt sein!

Political Violence at a Glance: Is Scotland Loss Really a Win?

Die Mehrheit des schottischen Wahlvolks hat entschieden: Schottland bleibt Teil des Vereinigten Königreichs. In der Kommentierung dieses Ergebnisses wurde das Scheitern des Referendums überwiegend als Niederlage der „Yes“-Bewegung interpretiert. Doch ist dem wirklich so? Kathleen Cunningham macht nicht nur Werbung für ihr neues Buch, sondern widmet sich ganz nebenbei dieser Fragen auf PV at a Glance.

Die Welt: Khorasan. „Größere Gefahr als der Islamische Staat“
Ok, ich hab mit mir gerungen einen Artikel der Welt zu verlinken – einer, der zudem ausschließlich auf wenig verlässlichen Geheimdienstquellen gründet. Auch wenn die darin enthaltenen Informationen samt Risikoeinschätzung mit Vorsicht zu genießen sein dürften, finde ich ihn doch lesenswert: Entweder er enthält Hinweise auf eine Gruppe mit der Al Qaida versucht Boden gegenüber IS gutzumachen oder über Sicherheitspolitik in „westlichen“ Gesellschaften.

Es gibt zu den Themen dieser Netzschau noch andere spannende Links? Dir fehlt ein wichtiger Hinweis? Wir freuen uns über Deine Ergänzungen und Anmerkungen in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: