Schlagwort-Archive: Freiheit

Frei zu sein bedarf es wenig!? Über die aktuelle Relevanz eines scheinbar selbstverständlichen Grundrechts

Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls erinnern Politik, Medien und Zeitzeugen an die Vorzüge eines freiheitlichen Zusammenlebens. Doch was versteht die Generation, die das geteilte Deutschland nicht aktiv erlebt hat, unter dem Begriff der Freiheit? In welchen Bereichen leben wir nach wie vor in Unfreiheit? Und wie lässt sich die gegenwärtige Situation verbessern? Ein Meinungsessay.

Liebe. Frieden.

IB Online (3/11): Eine kleine Netzschau

Eine neue Woche, eine neue Netzschau – (fast) alles beim Alten also. Neu ist, dass die Netzschau (vorerst) leichter verdaulich – kurze Absätze statt langer Abhandlungen – daher kommt. Alles Wichtige ist natürlich trotzdem drin. Nun ja, fast alles. Zu spät kam die Einigung der 5+1-Verhandlungen über das iranische Atomprogramm in Genf. Tatsächlich ist es demnach […]

I, Cawi2001 [CC-BY-SA-2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons

„Die Überwachung der Überwachung wird immer schwieriger“

Ob ACTA, WikiLeaks, Anonymous, arabischer Frühling, ePetitionen oder PRISM: Das Internet tritt zunehmend in den Fokus internationaler Politik, als Form politischer Partizipation, als Medium des Protests oder als Mittel zur Überwachung. Was sind die Folgen dieser Entwicklung? Wo liegen die Gefahren, wo  die Chancen? Das haben Janusz Biene und Tim Rühlig den Politikwissenschaftler Thorsten Thiel […]