Zizernakaberd, Gedenkstätte für die Opfer des Völkermords an den Armeniern in Jerewan, Armenien; Foto von z@doune/Flickr

In ihrem Gastbeitrag fordern Matthias Winkler und Timo Leimeister von Genocide Alert, dass Deutschland, trotz möglicher diplomatischer Verstimmungen, nicht davor zurückschrecken sollte, den Völkermord an den Armeniern von 1915 als solchen ausdrücklich zu benennen. Vor einem Jahrhundert wurden weite Teile des armenischen Volkes im Osmanischen Reich in einem Völkermord ausgelöscht. Das Deutsche Reich war ein […]

collage

Liebe Leserinnen und Leser, aus beruflichen Gründen muss die Netzschau diese Woche leider entfallen. Tut uns leid!

collage

Diese Woche bringen wir Euch Artikel zu großen Köpfen der IB, Krisenvergleichen, Drogenkartellen und Game of Thrones. Das Ganze ergänzen wir mit Artikeln zur „Goldenen Morgenröte“ in Griechenland und einer interessanten Analyse von Boko Haram. Viel Spaß beim Lesen!

collage

In der heutigen Netzschau geht es um die Interpretation des Völkerrechts, Palästina und den IStGH, Korruption in Entwicklungsländern, die Verantwortung für den Völkermord in Ruanda, die Asian Infrastructure Investment Bank uvm.

data_trend_all

How much conflict and IR data has been published over the last two and a half decades?

DEVPOLICYBLOG | CC BY-NC-SA 3.0

Die Weltbank bekommt Konkurrenz. Es besteht die Gefahr, dass die in Shanghai ansässige Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) nun finanziert, was der viel attackierten Weltbank mittlerweile zu schmutzig wäre.

collage

Eine neue Woche, eine neue Netzschau. Auch wenn ich den islamistischen Bias nicht ganz verdecken konnte, ist es doch eine bunte Netzschau geworden rund um Protest, Krieg, Syrien und Irak, Saudi-Arabien, das Internet, Kunst und Farben in der Politik. Politial Violence at a Glance: The Power of Die-in Protests Eine neue Protestform verbreitet sich über […]

RedIntercol 2014 Vargas Hurrell Tickner

Im Zuge der (wieder) zunehmenden Aufmerksamkeit verschiedenster IB-Theorien für postkoloniale Problemlagen hat unter ‚nördlichen‘ IB-Forschern das Interesse an Dialog und Auseinandersetzung mit den IB-Communities des ‚globalen Südens‘ zugenommen. Dieser Beitrag will Möglichkeiten und Hindernisse dieses Dialogs für den Fall der südamerikanischen IB-Communities aufzeigen. Es soll gewissermaßen eine ‚Bedienungsanleitung‘ erstellt werden, um dem interessierten Außenseiter das […]

collage

Diese Woche steht nicht im Zeichen des #varoufake – schlicht und einfach weil es wichtigere Dinge gibt als den deutschen Michel mit Schaum vorm Mund. Stattdessen haben wir Debatten über Konfliktstudien und ihre Kontrollmöglichkeiten, Neues zu Venezuela, Postkoloniale Betrachtungen, Infos zu PPP-Projekten und einen weiteren ISA-Recap für Euch gesammelt. Und auch #blockupy darf nicht fehlen. […]

russland

Im Zuge des Ukrainekonflikts hat der Westen Sanktionen gegen Russland verhängt. Doch angesichts der ausbleibenden Verhaltensveränderung, wird der Nutzen der Sanktionen in Frage gestellt. Wenngleich sinkende Öleinnahmen eher Wirkung zeigen könnten, dürfen wir nicht vergessen, dass Sanktionen auch eine symbolische Wirkung zur Einhaltung geltenden Rechts aufweisen. Deshalb sollte der Westen an ihnen festhalten.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 903 Followern an